Vu+ Duo 4K SE Bildstörung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ich habe auch einen Monoblock. Die Störungen kann ich jederzeit reproduzieren. In den Moment wo eine andere Box ein oder ausgeschaltet wird, eine kurze Störung auf der Hauptbox. Auch durch Zappen koennen Stoerungen auf den anderen beteiligten Geraeten kurzzeitig sichtbar werden. Eine bekannte "Krankheit" in Zusammenhang mit Monoblock- & Octo-LNB's. Wenn ich in seltenen Fällen was aufnehme ist niemand zu Hause und alle anderen Geräte sind aus. Deshalb bei mir keine gestörten Aufnahmen. Sofern vom Monoblock 2 Antennenkabel zum Sattuner, können Störungen auftreten, wenn während einer Aufnahme im Live TV der Sender gewechselt wird.

      The post was edited 3 times, last by Radar ().

    • mark1000 wrote:

      WLAN ist übrigens bei meiner Box nicht aktiv - es läuft alles über LAN. Auch der Fernseher ist via LAN verkabelt.


      Diese Bildstörungen (wie auf den Bildern hier im Forum ersichtlich) hab ich pro 2 Stunden Aufnahmen rund 1-2x - egal ob welcher Sender (verschlüsselt oder nicht) und egal ob über Sat (Astra, Hotbird) oder auch über DVB-T2 (Simpli TV). Ich muss jedoch gestehen, dass ich mich noch nicht weiter damit beschäftigt habe - habs auf die Festplatte bzw. dann auf die SSD zurückgeführt. Aber jetzt wo es hier gepostet wurde, dachte ich mir " ja, die hab ich auch" mit der Duo 4K SE.
      Ist bei mir genauso. Nur ich nehme fast alles über das Kabelnetz auf. Gestern Abend beim MDR Polizeiruf wieder kurz vorm Schluss ein großer Aussetzer.
      Dagegen im Schlafzimmer auf der Duo 2 war alles I.O.
    • sli wrote:

      Falsch, der DD+ Bug macht sich dadurch bemerkbar, dass beim umschalten auf einen Sender mit DD+ Tonspur dieser nicht zu hören ist sondern erst nach einem Workaround.

      Gesendet von meinem SM-G780G mit Tapatalk
      Kannst du bitte verraten, wie der Workaround genau aussieht bzw angewendet wird?
    • digi1 wrote:

      ürde das Signal mal dämpfen, dass ich auf max. Pegel 80-85 komme.

      Bei meinem Jultec-Unicable-Multischalter kann der Ausgangspegel sogar programmiert werden und wird vom Multischalter konstant gehalten. Da ich auch kurze Kabelwege habe, hatte ich an meiner Ultimo 4k auch probleme mit der Signalqualität. Der Hersteller hatte mir aber ein Programmiergerät kostenlos ausgeliehen, so dass ich das Problem selbst fixen konnte (sonst hätte ich ein Dämpfungsglied eingefügt).
      Hallo.

      Ich habe auch so einen Multischalter und auch die Probleme. Das werde ich mal probieren.

      Gruß,
    • New

      Hallo.

      Bei meinem Jultec geht es leider doch nicht. Ich habe aber auch die Pixelprobleme. An den Ausgängen des Schalters habe ich je ein Dämpfungsglied mit 14DB verbaut danach kommt jeweils ein 6 Fach/8 Fach Verteiler.

      Die VU ist dann direkt ohne Dose mit dem Verteiler verbunden.

      Reicht die Dämpfung?

      Gruß,
    • New

      Die größeren Verteiler dämpfen auch so Einiges.
      Bin mir auch nicht wirklich sicher, ob das überhaupt Dein Problem ist.
      An alle Neulinge und auch einige alte Hasen: Bitte denkt an eine Sicherung.
      BackupSuite und Image-Backup sind kein Hexenwerk, und ruckzuck erledigt!