Störung auf genau einer Frequenz

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • EricD wrote:

      Wobei ich auf P7Maxx gestern auch nur 75% hatte aber da ging es zumindest soweit das nur alle paar Minuten mal n kleines Klötzchen zu sehen war. ... Die 586MHz nerven ja eigentlich nur bei HGTV HD
      Beide Sender sind ja verschlüsselt, bei ARD-Alpha HD und tagesschau24 HD, da auch die Probleme? Die sind auch auf 586 Mhz.
      P7Maxx ich geh davon aus du meinst den HD Sender, der ist auf 578 Mhz, also gleich daneben.
      Bei kabel eins Doku und N24 Doku (610 Mhz) da haste du keine Probleme?

      EricD wrote:

      Wie kann ich da denn was tun??
      In welchem Ort wohnst du denn genau?
      Ich mein mal auch, da muß ein Fachmann ran der mal messen tut.

      Du nutzt Kabelinternet mit einer FritzBox?
      VF/KD Kabelanschluß
      VU+ Uno 4K SE
      TV: UE49NU7179
      AV-Receiver: Denon AVR-S650H
    • EricD wrote:

      @SatBoxer Da ist tatsächlich ne Frequenz direkt bei mir um die Ecke auf 586MHz.
      Wie kann ich da denn was tun??
      Was heisst "um die Ecke"? Weniger als 100m, weniger als 5km, weniger als 50km? Freie Sicht zum Sender? Welche Sendeleistung?

      Zur Abhilfe hab ich dir schon geschrieben:
      Ich tippe eher auf eine mangehafte Hausverkabelung. Kannst du mal an einem anderen Anschluss im selben Haus probieren, ob es da geht?
      Irgendwo ist - je nach Entfernung zum DVB-T Sender - eine mehr oder minderschlechte Schirmung am Kabel. Und dazu zählt eben auch das Kabel in/auf der Wand. Ev. hat auch jemand einen Bastel an der Hausverteilung gemacht und da kommt nun der Sender ev. rein. Ist aber alles Spekulation ohne bessere Angaben von dir, wie die Sachen aussehen/installiert sind.

      Wenn es an einem anderen Anschluss im Haus ohne Störungen geht --> vermutlich die Hausverkabelung nicht mehr i.o.
      Bist du Mieter in einem Mehrfamilienhaus? Dann eventuell mal die Hausverwaltung fragen

      aber ohne Messgeräte wird das schwer zu finden sein.
      VU+ Zero 4K

      The post was edited 5 times, last by SatBoxer ().

    • New

      So, Problem ist gelöst.
      Die Lösung allerdings ist eher kurios:
      Ich hab jetzt n neues Kabel gekauft gehabt, aber gefühlt war es damit schlechter als vorher, obwohl das Kabel definitiv hochwertiger ist.
      Also hab ich das alte Kabel zur Dose wieder dran gemacht und schon war es wieder einen Tick besser, wenn auch noch nicht schaubar.
      Dann hab ich in meiner Kabelkiste noch n ganz altes absolut ungeschirmtes einfaches Kabel gefunden und auf blöd einfach dazwischen gehängt.... und was soll ich sagen: Sender läuft wieder einwandfrei bei über 80% und der Rest wie P7Maxx ist auch wieder bei den vorher gewohnten 99% wie alle anderen auch.
      Scheinbar ist der Empfgang bei mir für die Frequenz einfach zu gut gewesen und musste quasi gedämpft werden durch das alte Kabel.
      Ist zwar unlogisch, auch von den Werten (Zumindest für mich), aber geht.

      Danke nochmal an alle für die Vorschläge und Hilfe!!!
    • New

      Das is mir schon klar. Ich meinte halt einfach ohne dickere Ummantelung, ohne Ferritkernabschirmung etc. Auch normale Anschlüße, nix vergoldetes.
    • New

      Dicke Umantelung heisst nicht unbedingt besser.
      Ferritkerne sind normal auch nicht notwendig ausser bei Einstrahlungen von Funk, usw.
      Vergoldet gehört dann schon wieder in den Bereich Voodoo.
    • New

      EricD wrote:

      Scheinbar ist der Empfgang bei mir für die Frequenz einfach zu gut gewesen und musste quasi gedämpft werden durch das alte Kabel.
      Soviel dämpft ein Kabel nicht, da die Werte aber besser sind, kann eigentlich von Dämpfung keine Rede sein.
      Die Abschirmung hat nichts mit der Eigendämpfung des Kabels zu tun.
      Du kannst ja in so ein Kabel nicht rein sehen, Kabelbruch, schlechte Übergange vom Innenleiter zu Stecker/Buchse im Antennenkabelstecker, sowas könnte auch ne Ursache sein.
      VF/KD Kabelanschluß
      VU+ Uno 4K SE
      TV: UE49NU7179
      AV-Receiver: Denon AVR-S650H