PC + Win 11 + Kodi + Enigma 2 (schleche Bildqualität)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • PC + Win 11 + Kodi + Enigma 2 (schleche Bildqualität)

      Hallo,

      ich bin aktuell echt am Verzweifelt. Habe nun den zweiten PC getestet (erst dachte ich, der erst hat einfach einen
      Schuss) aber nun habe ich mit dem zweiten PC genau das selbe Problem.

      Auf dem PC ist Windows 11 istalliert und Kodi 64 bit. Im Kodi ist das Addon Enigma 2 installiert und aktiviert.
      Es läuft an sich, aber das Bild ist echt schlecht.

      -> Bei bewegten Bildern sind richtige Querstreifen zu sehen
      -> Bewegungen an sich ruckeln stark

      Nun habe ich schon Deinterlace aus/eingestellt
      Diverse HZ zahlen per Whitelist in Kodi hinterlegt

      Aber das Problem bleibt...

      Ich hatte bisher einen uralten Nuc PC (von 2014) mit diesem ging es perfekt. Das Bild war super.
      Nur leider ist die Kiste an sich so alt und langsam, dass ich einen Ersatz wollte.

      Jemand eine Idee? Ich bin echt em Ende meiner Ideen.

      Danke
    • Hat dein PC ne Grafikkarte eingebaut, oder nur ein CPU mit Grafik on Board.

      Nach dem ich mir vor 4 Jahren ein 4K Monitor 28" für den PC zugelegt hatte, hab ich noch zusätzlich eine günstige Grafikkarte eingebaut, weil der CPU mit Grafik on Board nicht das gewünschte Ergebnis gebracht hat.
      Hat jetzt ein Top Bild mit Kodi, und völlig Streifen- und Ruckelfrei.
      _____________
      Eben mal nachgesehen, mein PC ist von 2012, und immer noch gut

      The post was edited 1 time, last by Petry1 ().

    • Vielleicht liegt es an der Synchronisation. Wenn das Display mit 60 Hz angesteuert wird (von der GraKa), das Material aber mit 25 FPS Interlaced oder 50 FPS progressive dekodiert wird (Kodi nutzt mW ffmpeg), dann kann das ein wenig aus dem Takt geraten. Ein Teil des Frames ist noch gar nicht fertig, wenn er auf dem Display landet. Gerade bei Interlaced-Streams kann das manchmal zu komischen Artefakten führen - obwohl ich das bei mir (ich bin kein Windows Anwender) nicht kenne. Aber bei Kodi auf dem RasPi konnte man extra einstellen, ob die FPS an den Stream angepasst werden sollen - bei Kodi für Windows klappt das vielleicht nicht.