Uno4K DVB-C 5.1 Ton geht nicht mehr

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Uno4K DVB-C 5.1 Ton geht nicht mehr

      seit mehreren Tagen geht bei meiner Uno4k auf DVB-C (ServusTV war immer der Test -- dort sollte immer 5.1 anliegen) und von Aufnahmen (SKY) der 5.1 Ton nicht mehr, es wird immer Dolby Digital 2.0 ausgegeben. Im Ton Menü (gelbe Taste keine Auswahl)

      DTS-Downmix ist nicht aktiv
      Dolby Digital ist an
      Dolby Digital+ ist auch an

      Habe schon ein Backup von Anfang Dez. eingespielt und einen Sendersuchlauf gemacht. Bei DVB-C ist mir klar, nicht jeder Sender hat 5.1 aber bei Aufnahmen von Sky sollte es doch klappen.

      Wenn ich von meinem NAS Filme abspiele (z.B. MKV) klappt der 5.1 Ton.

      The post was edited 1 time, last by hagncola ().

    • Ich habe keinen AV-Receiver.

      VU+ ist am TV HDMI1
      Sonos Beam ist am TV HDMI (ARC)

      Wie gesagt, AVI oder MKI über den NAS kein Problem. Nur alles was über den Tuner oder alte Aufnahmen ist immer 2.0.

      Alles schon stromlos gemacht, CEC aus und wieder an.

      Es sollte doch zumidest über die Gelbe Taste die Auswahl der TonSpuren kommen für mein Verständnis ?
    • Ich habe DolBy Digital nicht bei jeder Sender beim Kabel Fernsehen und dan ist bei mir ZDF zum beispiel wieder 2.0 weil der wird ja weitergegeben an Ziggo kabelfernsehen.
      An den Satelliten ist aber immer DolBy Digital.

      Screenshot_16.png

      Servus TV ist ja kein Original Deutscher Kabelfernseh sender und wird meiner meinung nach auch weitergegeben ohne die DolBy Digital audio formate.

      Genau, die Audio Taste!!!
      :D keine kohle mehr :D

      The post was edited 1 time, last by tonskidutch: audio DHGO ().

    • Warum die gelbe und nicht die Audio – Taste?

      spielst du vom NAS direkt mit dem Fernseher oder über die VU-Box ab?
    • Gelbe Taste habe ich mit Audio belegt, ist aber bei der Audio taste identisch.

      Wie geschrieben, DVB-C würde ich verstehen aber bei verschiedenen Aufnahmen von SKY war immer 5.1 vorhanden.
    • Können wir mal fragen wer der Kabel Provider ist?
      Hat der nachrichten oder info drüber eventuell im Kabel Nutzer Forum.

      Ich schreibe das weil es bei uns auch ungefragt änderungen gab für Ausländische Sender über Ziggo und die Leistung eingeschränkt wurde.
      Wie Ich schon schrieb über SAT oder Kabel kann es unterschiede geben.
      :D keine kohle mehr :D

      The post was edited 1 time, last by tonskidutch ().

    • Vodafone mit G09 und Oscam.

      Wie gesagt, sollte doch alles keine Rolle spielen bei "alten" Aufnahmen oder ?

      Wenn ich das TS file einer alten Aufnahme am PC mit VLC ansehe ist in den Codecinfos AC3.
    • @Hiob Das waren alte aufnahmen von Sky, jetzt nur noch mit den Sendern von Vodafone (Digital Freed) mit die privaten in HD sind.
      Sky ist schon alles gekündigt und zurückgeschickt.

      @'tonskidutch
      Ich habe die Aufnahme am PC geprüft und mit AppleTV -- beides 5.1 Ton vorhanden.

      Irgendwas ist da schief, die Frage ist was.

      The post was edited 1 time, last by hagncola ().

    • Schau mal was die ownership und Rechten betrifft bei deine dateien auf dem NAS.
      Ich habe gerade auch einige "witzige fehler" entdeckt.
      Müsste man mit chown und chmod bereinigen können.

      Irgendwan habe ich mit Samba/CIFS und NFS ein misschung gahabt mit zwei Vu+ receiver.
      Und neuere Windows updates die auch noch neue codecs für die Wiedergabe verlangten.
      Bin mir nicht ganz sicher jetzt wo ich das entdeckt habe aber nur nochmal zur nachfrage, hattest du was neues installiert auf der Vu+?
      :D keine kohle mehr :D
    • Fehlende oder falsche Zugriffsrechte auf die .ts-Datei führen aber ganz bestimmt nicht dazu, dass der Video-Inhalt und der 2.0-Ton gelesen werden können, der 5.1-Ton aber nicht...
      Das ist technisch nicht möglich, da alles in einer Datei ist.
    • Klar, sorry hast ja recht ich stand auf mein eigener schlauch... Ich klemmte mir das gehirn ab :thumbsup:
      Ist wiederhergestellt ;)

      Das Alte Dateien plötzlich ein anderer Audio Ton als format haben kann nur an die audio landschaft also firmware und geräte art liegen.
      p.s. firmware kann auch korrumpiert werden.

      check diese Frage mal bezüglich SONOS
      Edit hgdo: unzulässiger Link zu Fremdforum entfernt. Bitte Boardregeln beachten!
      übersetzen kann ja jeder webbrowser heutzutage.

      Grüsse aus dem Weinachtsstal
      :D keine kohle mehr :D
    • Sorry vergessen...

      Dan mach ich den tekst mal rein ( den es kann aufschlüsse geben wegen das Problem )

      fremdzitat wrote:

      Hallo!


      Ich habe einige Nachforschungen angestellt und wollte die Dinge von Leuten wissen lassen, die viel mehr wissen als ich.
      Die Grundeinstellung, Apple TV 2021 (Kodierung), LG CX, und Sonos Beam 2 (Dekodierung).
      Apple TV ist auf Audio Auto eingestellt, LG CX ist auf Pass-Through eingestellt und Sonos Beam 2 ist das Gerät, das die gesamte Audiokodierung durchführen soll.
      1.
      Ich gehe davon aus, dass die Verwendung von Pass-Through auf dem LG CX, so dass Sonos Beam 2 die Dekodierung übernimmt, die einzige Möglichkeit ist, volle unkomprimierte Atoms an meinen Sonos zu bekommen, da dies die einzige Möglichkeit ist, Dolby TrueHD zu bekommen.
      Wenn der LG CX unter "Digitaler Audioausgang" auf "Auto" eingestellt ist, kodiert der Sonos immer noch Atoms, aber es ist irgendwie nicht das volle Erlebnis, weil Dolby TrueHD fehlt.
      Liege ich damit richtig?
      2.
      Und das hier ist das Kaninchenloch, zumindest glaube ich das. Es geht um Dolby Digital Plus 5.1 im Vergleich zu Multichannel PCM 5.1 und 7.1.
      Das Wichtigste zuerst: Auf der Apple TV-Produktseite steht, dass Apple TV nur Dolby Digital Plus 7.1 unterstützt. Bei 5.1 heißt es, dass es Dolby Digital 5.1 unterstützt und nicht das Plus.
      In der Konfiguration, in der das TV-Gerät vom Apple TV zu Sonos durchgereicht wird, erhalte ich bei der Wiedergabe von Dolby Digital Plus 5.1-Inhalten, z. B. von Netflix, auf Sonos Multichannel PCM 7.1, da Apple TV nicht in der Lage ist, Dolby Digital Plus 5.1 wiederzugeben (dieselben Inhalte, die über TV OS auf dem LG CX wiedergegeben werden, werden auf Sonos in Dolby Digital Plus 5.1 wiedergegeben).
      Wenn ich den digitalen Audioausgang meines LG CX auf Auto umstelle und dann versuche, Dolby Digital Plus 5.1 von meinem Apple TV an Sonos weiterzuleiten, erhalte ich
      :D keine kohle mehr :D
    • Ich denke ich habe den "Fehler/Verhalten" gefunden.

      Gestern Abend Sender ARD -- in den Audioinformationen (Taste Audio) Deutsch ... 5.1 -- Sonos App zeigt 5.1
      Gestern Abend Sender Pro7 -- in den Audioinformationen (Taste Audio) Dolby Digital -- Sonos App zeigt 5.1 an

      Mehr oder weniger das gleiche Verhalten bei alten Aufnahmen von Sky -- in den in den Audioinformationen (Taste Audio) Dolby Digital in der Sonos App 5.1.

      Ich bilde mir ein, es war mal anders. ServusTV sollte immer 5.1 senden (einer der wenigen KabelTV Sender) und war immer der Testsender. Dort wurde immer DolbyDigital 5.1 angezeigt.

      Jemand noch eine Idee, warum das plötzlich nicht mehr "korrekt" angezeigt wird. Die Uno4K ist auf dem aktuellen Stand, gab ja auch lange keine Updates mehr.
    • Die VU+ zeigt das an, was die Sender weitergeben. Ich habe das schon länger festgestellt, dass oft nur noch Dolby Digital angezeigt wird, egal ob 2.0 oder 5.1.
      Und übrigens: bei Sky ist mit Nichten alles DD 5.1, teilweise sogar abhängig zu welcher Tages- bzw. Nachtzeit gesendet wird.
      VU+ UNO 4K SE mit DVB-T2 HD Dualtuner & 1TB Samsung 850 EVO SSD
      Apple TV 4K für MagentaTV Smart 2.0 und Co.
    • berlin69er wrote:

      Die VU+ zeigt das an, was die Sender weitergeben. Ich habe das schon länger festgestellt, dass oft nur noch Dolby Digital angezeigt wird, egal ob 2.0 oder 5.1.
      Und übrigens: bei Sky ist mit Nichten alles DD 5.1, teilweise sogar abhängig zu welcher Tages- bzw. Nachtzeit gesendet wird.
      Kann ich nur bestätigen. Teilweise "alte Filme" wie die ersten James bond in 5.1, aber der Ton kommt da nur rechts und links. Dann neue Filme in 2.0. Noch schlimmer ist allerdings die Tonqualität als solches.
      1. Viel zu leise
      2. Manchmal auch im Ton irgendwie verstellt. als beispiel Dune, immerhin einen Oscar für den besten Ton, den kann man sich in DD5.1 nicht anhören. Probiere, falls der noch vorhanden ist, aus der Mediathek, sollte dann DD+ 5.1 haben.
      Aber selbst DD+ ist bei Sky nicht der Brüller. Habe mit der Kuh eine Serie aufgenommen (Unwanted). Die Kuh hat Folge 1 2 mal aufgenommen, dafür fehlte Folge 7 :D So, diese folge gab es in DD+, aber auch hier ist der ton viel zu leise :( Das scheint system zu haben, warum auch immer :(
      Das Tool rund um das Thema EPG, Sendungssuche und Timerprogrammierung: SmartEPGvu+
      Infos hier und natürlich da :D