VU+ Zero 4K ohne Empfang (SNR: 0%)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Es könnte auch am Kabel vom LNB zum Verteiler liegen. Ohne jemals so einen Verteiler geöffnet zu haben, vermute ich 6 Dioden und 6 Kondensatoren als Inhalt. Du schreibst 2 Geräte wären ausgefallen. Was ist mit den anderen 4?
      Unicable LNB hast Du weder Marke noch Modellbezeichnung geschrieben. So ein LNB beinhaltet wesentlich mehr Bauteile wie z. B. ein Quattro LNB. Daher könnte es sein dass die Unicable LNB's u. U. nicht so langlebig wie Quattro LNB's.
      Edit
      Wenn nur 2 der 6 beteiligten Geräte ohne Empfang, vermutlich Dioden im Verteiler defekt und statt Stromfluss nur Richtung LNB auch von Box/Tuner zu Tuner. Oder eine falsche Tunerkonfiguration zumindest auf einer der beiden Boxen. Stichwort gleiche SCR-Frequenz. Lt.Verlauf gab es bei Dir schon mal Probleme. Habe dort aber jetzt nicht geöffnet und nachgelesen.

      The post was edited 4 times, last by Radar ().

    • Hallo allerseits,

      hier die offenen Infos:
      Ich habe folgedes LNB imEinsatz: DUR-line UK 124 - Single Ausgang LNB, ca. 6-8 Jahre alt.

      Der 6 Fach Verteiler (Kauf 2016) deckt 5 Räume/Dosen ab. Ein Anschluss ist also Frei.

      Ich habe 2 Receiver im Haus (nutze aber nur einen davon), an allen anderen Räume/Dosen ist nichts angeschlossen.

      @Radar: Völlig korrekt, ich hatte hier schon mal sporadische Aussezter. Grund war damals nicht eine falsche Konfigration in der Box, sondern das in der Datei, wo die Konfigruation gespeichert wird, fehlerhafte Fragmente gespeichert waren. Das konnte ich dann mit Hilfe des Forums lösen (Sprich alles löschen und von vorne anfangen) und lief seitdem fehlerfrei.

      Natürlich war das auch mein erster Gedanke (Konfiguration gelöscht und neu gemacht), hat aber nichts genutzt. Heute war ich an der Schlüssel und habe die Position überprüft. Mit gleichem Ergebnis.

      Dann werde ich zuerst den Verteiler tauschen.

      Ich werde berichten :)

      Gruss bbi
    • Einen andern Port habe ich versucht, aber ohne Erfolg. Da ja gleichzeitig beide Receiver nicht mehr funktionieren vermute ich nicht das es am einzelen Port liegt.
      Ohne Verteiler testen werde ich versuchen. Dazu muss ich aber die zwei Kabel verbinden. Mal schauen ob ich das hinbekomme. Ich glaube ich habe noch einen Verbinder.
    • Wir reden hier über senderübergreifend 0% SNR und keine Aussetzer. Wären 2 Paar Schuhe. Zero 4 K hat nur 1 Single-Tuner intus, kann nicht viel falsch laufen. Auch wenn eine Diode oder Kondensator defekt, wenn testweise nur eine Box mit den Verteiler verbunden müsste es trotzdem Empfang geben. Dass alle 6 Dioden/Kondensatoren gleichzeitig defekt, eher nicht der Fall. Wenn nicht, Kabel vom Verteiler zum LNB, speziell Kabel am F-Stecker vom LNB, oder halt der LNB selbst defekt.
      Wie langlebig so ein Strom fressender und mit Bauteilen voll gepferchter LNB, keine Ahnung. Müssten Andere hier Erfahrungen kund tun.

      The post was edited 2 times, last by Radar ().

    • Habe den F-Stecker Verbinder gefunden und den Verteiler übergangen.
      Leider ohne Erfolg. Liegt wohl nicht am Verteiler.

      Das gute ist, das ich in der Kiste wo der Verbinder war, noch ein Unicable LNB gefunden habe.
      Ich gehe wieder raus an die Schüssel ....
    • Ich gebe auf. Auch das alte LNB bringt keine Veränderung. Ich lass jemand kommen ...

      @jalsilax: Das mit Ostern ist nicht mehr so schlimm. Soll Ben Hur mal ohne mich sein Pferderennen machen und
      dank Streaming läuft zu Not ja immer noch was.
    • Hattest Du die Tunerkonfiguration angepasst, oder war es ein gleiches LNB?
      An alle Neulinge und auch einige alte Hasen: Bitte denkt an eine Sicherung.
      BackupSuite und Image-Backup sind kein Hexenwerk, und ruckzuck erledigt!
    • Schau mal ob es in der Kiste noch einen Legacy-LNB gibt. Wenn Single natürlich nur für 1 VU. Tuner dann einfach & Einzeln konfigurieren. Die (erweiterte) Unicable Konfiguration bliebe im Hintergrund für einen neuen UK124 erhalten.
      Hoffe, dass die Schüssel nicht verstellt wurde. Außer ein Sturm vor 3 Tagen hätte das getan. Vermutlich gab es aber in den vergangenen 6 Jahren kräftigere Windboehen wie vor 3 Tagen.

      The post was edited 1 time, last by Radar ().

    • TomKruhs wrote:

      Hattest Du die Tunerkonfiguration angepasst, oder war es ein gleiches LNB?
      Ja die Tunerkonfig habe ich gelöscht und für das Inverto LNB neu angelgt - ohne Erfolg.

      @Radar: Ein normales LNB habe ich nicht mehr, habe ich vor ein paar Jahren entsorgt. Das die Schüssel verstellt sein könnte war mein erster Gedanke. Habe die Schüssel neu ausgerichtet aber nie knotakt bekommen.
    • Ich hätte das der Einfachheit halber im Vorfeld mit der Zero 4K & Single-Tuner gemacht. Ueber Openwebif oder der VU App mir den SNR Wert auf ein mobiles Gerät an der Schüssel über WLan geholt. Warum lag der Inverto in einer Kiste?
      Im Vorfeld würde ich den Verteiler aussen vor lassen. Hoffentlich die Kabel richtig beschriftet, nicht das mit einen Kabel das in irgend ein anderes Zimmer führt probiert.
    • Meine Boxen verteilen sich auf mehrer Standorte. Hier habe ich die Ultimo und die Duo².
      Wie Du ja schon festgestellt hast, hatte ich früher schon mal Empfangsaussetzer. Ein Versuch war die LNB auszutauschen. Ich hatte damals den Eindruck das die DUR-line UK 124 mein Problem verbessert Inzwischen weiß ich es ja besser.


      Hoffen wir mal das die Beschriftung auf den Kabel richtig ist :)
    • Teile die bei mir in der Kiste liegen, alle funktionstüchtig. Und die, die als Ersatzteilspender gedacht liegen in einer anderen Kiste. :D Es lässt sich schnell ermitteln an welchen Kabel eine Box angeschlossen ist. Die Box liefert über das Antennenkabel Strom. Dosen mit DC-Blocker sind das sicher nicht, ansonsten hätte es bisher keinen Empfang gegeben. Da 2 Boxen ausgefallen, wird es an den Dosen nicht liegen.