Vu plus duo alt - bis zu welchem vti image kompatibel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Vu plus duo alt - bis zu welchem vti image kompatibel

      Hallo,
      Nachdem ich meine neue vu duo 4k erfolgreich mit vti 15 in betrieb genommen habe, möchte ich jetzt meine beiden alten nochmal überarbeiten.
      Es sind 2 alte vu+ duo mit folgender bezeichnung:
      DVB - S2 HD Twin PVR
      SN : MB 005 101 334
      Die eine soll ins gäste- und die andere ins schlafzimmer.
      Ich habe mich vor jahren, als eine defekt war schon mal mit dem thema flashen beschäftigt hatte aber immer angst, dass ich was kaputt mache und dann nix mehr geht. Da ich jetzt die neue box habe gehe ich entspannter an die sache ran.
      Ich möchte gerne beide boxen mit einer stabil laufenden vti version fashen. Also meine frage an das forum: welche vti version läuft auf den boxen noch stabil ?
      Mein ziel ist es, das ich von allen boxen zu allen boxen streamen kann. Leider ging das in der vergangenheit immer nur in eine richtung. Warum weiß ich nicht so richtig.
      Ich kann noch nicht einmal mit sicherheit sagen, welche software es genau möglich macht. - deshalb auch gleich die nächste frage.
      Welche software also programme benötige ich dafür. - ich kann mich erinnern, dass es beim runterladen der aktuellen software-pakete speicherprobleme mit den alten boxen gab.
      danke für eure hilfe
    • alte Duo VTI 11 letzte Version. Wenn aber aktuell mit einen aelteren Image die Boxen alles tun, müsste man gar nichts aendern. Das VTI 11 füllt den Flashspeicher fast bis zum Rand. Die alten Boxen sind mit Flashspeicher nicht so gesegnet wie die Neueren.
    • VTI 11.xx war die Letzte für die Duo.
      Um den Flashspeicher zu entlasten, kann man paar Plugins auf ein USB-Stick auslagern.
      Der muß dann aber immer gesteckt bleiben.
    • hallo, danke für die schnelle antwort.
      Das ist ein guter vorschlag mit dem usb-stick. Hierzu müsste ich allerdings erst mal wissen, wofür die ganzen verschiedenen plugins sind.
      In einem neuen thema hier im forum habe ich gefragt, ob es hierzu eine auflistung mit beschreibung gibt.
    • Es gibt sehr viele Plugins und Erweiterungen. Da wirst Du keine Liste mit Beschreibungen finden.
      Wenn es um die Plugins geht, die jetzt auf den Boxen installiert sind, könntest Du die auflisten. Dann lässt sich vermutlich schnell sagen, was wozu benötigt wird.
    • amdreasploetzke wrote:

      ein guter vorschlag mit dem usb-stick.

      Du solltest dich mit dem PluginMover beschäftigen, um Plugins auf einen USB Stick, der dauerhaft drin bleiben muss, auszulagern. Im PluginMover siehst du, welche Größe die Plugins haben. Sachen die nur wenige kB haben, lohnen sich mMn nicht, sie auszulagern. Desweiteren würde ich das OpenWebIf auch nicht unbedingt auslagern, zumindest hatte ich danach arge Probleme mit der Box.

      Desweiteren würde ich auch Picons und die epg.dat darauf "auslagern".
      Eine SWAP Datei 256MB (Auslagerungsdatei) würde ich auf den Stick auch erstellen, um den RAM Speicher zu erweitern.

      Das alles hilft mMn, damit die alte DUO stabiler und flüssiger mit dem VTI 11 läuft.
      Mit dem VTI 8 läuft die auch ohne auszulagern, falls du mit dem 11er doch schwierigkeiten bekommen solltest.

      Es gibt sicherlich auch ein paar wenige User, die nichts auslagern und die Box läuft ohne Probleme, aber das ist nicht die Regel.


      amdreasploetzke wrote:

      Mein ziel ist es, das ich von allen boxen zu allen boxen streamen kann.
      Was genau meinst du damit, denn unter "Streamen" verstehen viele etwas anderes.
      Hast du in allen Zimmern eine eigene SAT Leitung und LAN Kabel?
      ---------------------------------------------------------------------------------------


      Anleitung für den SerienRecorder



      SerienRecorder


      Martins FHD SR-Skin

      The post was edited 2 times, last by Marti_win7 ().

    • OT
      Ich würde das im Vorfeld auf einer der beiden Boxen testen. Im Falle eines Falles gäbe es ein einfaches Zurück. Welche VTi Version aktuell auf den alten Duos? Streamen sollte auch mit den älteren VTi Images funktionieren. Auch mit VTI 11 müsste das eingerichtet werden. Nur flashen reicht nicht.
      /OT

      The post was edited 1 time, last by Radar ().

    • hallo, mit steamen meine ich, dass ich filmaufnahmen von jeder box auf einer andreren gucken kann.
      In jedem zimmer habe ich eine sat-dose und lan bzw. w-lan.
      Da die eine box defekt ist, werden wohl noch ein paar tage ins land ziehen, bevor ich mich damit befassen kann. Ich wollte vorab schon mal sondirren, was geht und was nicht.
    • amdreasploetzke wrote:

      hallo, mit streamen meine ich, dass ich filmaufnahmen von jeder box auf einer andreren gucken kann.
      Das ist kein Streamen, sondern File-Sharing... ;)

      Die Box, in der die Platte mit den Aufnahmen steckt, ist die Server-Box.
      Die Box, die die Aufnahmen der anderen Box anzeigen soll, ist die Client-Box.

      Du musst auf der Server-Box die Platte als Netzwerk-Laufwerk freigeben und auf der Client-Box das Netzwerk-Laurwerk einbinden.
      Für die Client-Box sieht das dann letztendlich so aus, als wäre das Netzwerk-Laufwerk eine lokale Platte, von der Du die Aufnahmen dann abpielen kannst.

      Die Netzwerk-Freigaben musst Du mit der Freigaben-Verwaltung einrichten, siehe Vu+ Wiki | Freigaben-Verwaltung.

      Es gibt zwei verschiedene Protokolle, mit denen Netzwerk-Laufwerke eingerichtet werden können, CIFS/Samba und NFS. Die sind beide ok, Du darfst die bei der Einrichtung nur nicht durcheinander bringen. Es muss auf beiden Seiten das gleiche Protokoll verwendet werden. Die Einrichtung unterscheidet sich je nach Protokoll.

      Ich würde in diesem Fall von Box zu Box NFS verwenden. Dazu muss auf der Server-Box der NFS-Server installiert sein. Den hast Du möglicherweise noch nicht drauf. Zu finden ist er in den System-Erweiterungen auf dem Feed.
    • Moin,

      auf meinem alten Duo ist noch das VTI Image 6.0.8 drauf, eigentlich läuft alles soweit gut.

      Welches Image, wenn es Verbesserungen gibt, sollte man draufspielen ohne irgendwelche Auslagerungen etc. machen zu müssen.

      Ich habe eigentlich nur ein Problem das die Wiedergabe von gespeicherten Filmen manchmal stehen bleibt.
    • vielleicht ein Problem mit der Festplatte. VTI 6 könnte es schon die Möglichkeit einer Auslagerungsdatei (RAM Erweiterung) geben. Wenn die Aufnahme der Box stehen bleibt, mal lange die gelbe Taste drücken. Wenn das noch klappt, könnte man sehen wie ausgelastet die alte Box ist.
    • OK, probiere ich mal aus.

      Die Platte ist erst ein Jahr alt.

      Das Problem hat der Duo schon immer.

      Aber bis zu welchem Image sollte man unter Berücksichtigung des Speichers verwenden ?

      The post was edited 1 time, last by controller ().

    • hast schon mal über eine Auslagerungsdatei nachgedacht? Dunkel erinnere ich mich, dass das bei den ein oder Anderen erfolgreich war. Wiki, glaube unter Gerätemanager mal lesen. Du kannst ja mal das Image über die Backupsuite sichern und VTI 9 oder 11 flashen und testen.
    • @controller

      Soweit ich noch weiß, kannst du das VTI 8 noch so nutzen, wie jetzt das 6er.
      Da brauchst du eigentlich keine Plugins auslagern, mit 9 und 11 wirds sehr eng mit dem Flash Speicher.

      Mach auf jeden Fall ein Image Backup vor Veränderungen.

      Eine Auslagerungsdatei bzw SWAP solltest trotzdem auf einen USB Stick machen.
      ---------------------------------------------------------------------------------------


      Anleitung für den SerienRecorder



      SerienRecorder


      Martins FHD SR-Skin