Fehler (3) - Kanal ungültig. Zeitüberschreitung beim lesen der PMT bei Aufnahmen.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Fehler (3) - Kanal ungültig. Zeitüberschreitung beim lesen der PMT bei Aufnahmen.

      Hallo in die Runde,
      mich beschäftigt ein Problem mit den Aufnahmen auf einer USB Platte. Finde keinen Ansatz, es zu lösen.
      Nach Neustart der Box, kann ich die Filme abspielen. Unterbreche ich den Film (verlassen der Wiedergabe), bekomme ich beim erneuten Start den obengenannten Fehler.
      Ab jetzt ist der Film nicht mehr abspielbar.
      Ein anderer Beitrag, verweist auf FCC. Die ZERO 4k unterstützt es nicht. Also keine Lösung.
      Auch der Versuch, vor dem Neustart des Films auf einen anderen Kanal zu schalten, brachte auch nichts.
      Die Datei lamedb erwähnt wurde auch erwähnt. Aber hier lass ich die Finger davon.
      Als Image ist das aktuelle VTI 15.0.0.2 installiert.

      Für eine zielführende Lösung wäre ich dankbar.
    • Hat der Sender von dem der Film kommt zwischenzeitlich die Frequenz gewechselt? Ich denke mal, dass da irgenwas in den Meta-Daten nicht mehr passt.
      Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau runter und schlägt dich mit seiner Erfahrung.
    • Es war Pro7 SD. Also bin mir sicher, dass ich keinen Suchlauf wegen fehlender Kanäle, besonders Pro7, gemacht hätte. Es ist halt komisch, dass es bei einem Reboot oder nach dem Hauptschalter AUS-EIN, funktioniert. Wäre der Sender gewandert, könnte ich doch eigentlich den Film überhaupt nicht anschauen. Du schreibst über META Dateien. Kann man die "einfach" löschen oder erst gar nicht erstellen lassen oder gehören sie zum Bestand einer funktionierenden TS Datei?
    • Probiers aus, ob's hilft; wenn du dir per FTP das Verzeichnis anschaust, in dem der Film liegt, gehören zu dem Film meistens 6 Dateien. Eine davon hat die Endung .meta - benenn die mal um oder verschieb sie woanders hin (und häng sie hier gerne auch als Anhang mal rein).

      Der Film wird dann vielleicht nicht mehr mit seinem Namen wie er in der .meta steht angezeigt, sondern mit dem kompletten Dateinamen, aber Versuch macht kluch. Das gilt auch für die Datei mit der Endung .eit.

      Ob das dein Problem ist, zeigt sich dann ja.
      Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau runter und schlägt dich mit seiner Erfahrung.
    • Auf der HDD finde ich nur drei Dateien (XML, TS.CUTS, TS). Ich vermute auch, dass der Film nicht mit der ZERO 4k sondern mit meinem alten Coolstream Neo aufgenommen wurde. Nichtsdestotrotz werde ich die TS Datei in einem separaten Verzeichnis isolieren. Bin gespannt, ob die ZERO überhaupt darauf zugreifen kann. Braucht denn das VTI Image oder VU+ immer die angehängten Dateien? Ich kenne es von einem MediaPlayer von FANTEC. Der spielt so gut wie alles ab. Momentan, wenn die Wiedergabe überhaupt nicht klappt, gehe ich den Umweg über diesen. Funktioniert, aber ein bisschen umständlich.
    • Ala009 wrote:

      Ich kenne es von einem MediaPlayer von FANTEC. Der spielt so gut wie alles ab.
      Das "vergessen" viele, das die VU ein Receiver und kein MediaPlayer ist.


      Die .cuts Datei wird zu einer einzelnen .ts Datei wieder von der VU angelegt, sobald du sie abspielst, denn darin werden die Marker gespeichert.
      ---------------------------------------------------------------------------------------


      Anleitung für den SerienRecorder SerienRecorder Martins FHD SR-Skin

      Mediathekvieweb ----- SRF Mediathek
    • Bin einen Schritt weitergekommen. Das Abspielprogramm betrifft all jene TS Files, die nicht mit der ZERO aufgenommen wurden. Sie werden zwar nach einem Neustart der ZERO wiedergegeben, aber nach jeder Unterbrechung, ist keine Wiedergabe mehr möglich. Die ZERO Aufnahmen lassen sich so wie es sein soll, abspielen. Und ja @Marti_win7 Du hast völlig recht. Die VU's sind keine Mediaplayer. Zumindest gibt es eine Lösung mit der FANTEC Box.

      Danke an alles für die Unterstützung.
    • Ala009 wrote:

      aber nach jeder Unterbrechung, ist keine Wiedergabe mehr möglich.
      Dann würde ich mal testen, ob sich die Aufnahmen nach einer Unterbrechung wieder abspielen lassen, wenn du vorher die .cuts Datei löscht. kann ja sein, das der gespeicherte Marker für die apspielposition nicht mit den "fremden" .ts Dateien zurecht kommt.

      Startet denn nach einem Neustart die unterbrochene .ts Datei an der unterbrochenen Stelle?
      ---------------------------------------------------------------------------------------


      Anleitung für den SerienRecorder SerienRecorder Martins FHD SR-Skin

      Mediathekvieweb ----- SRF Mediathek
    • Nach dem Neustart, kommt eine Möglichkeit an die letzte Abspielposition zu springen. So war es auf jeden Fall bei dem von Pro7. Andere Filme starten einmal...das war's. Auch ein Neustart hilft nichts. Auch den Film auf ungesehen zu schalten, bringt nichts. Entweder ich kodiere sie alle um auf MP4, oder eben der FANTEC muss ran.
      Zum Test habe ich die besagte TS Datei neu auf MP4 mit ShotCut exportiert. Die Datei funktioniert so wie es sein soll. Auch die CUTS Datei wird erstellt. Ich verliere zwar alle meine Infos zum Film (XML Datei), dass ist mir aber nicht wichtig.
      Und irgendwie kann ich auch kein Muster erkennen. Manchmal startet der Film nach einem Neustart, manchmal nicht.
    • Alle Infos zum Film könntest du (oder müsstest du) in eine Textdatei mit der Endung ".txt" oder ".info" anstelle von .mp4 schreiben. Die wird dann anstelle der .meta oder .eit Datei für die Infos zum Film benutzt und auch angezeigt.

      Weiteres Goodie: du kannst unter der Endung .jpg und der Endung .bdp.jpg jeweils noch ein Cover- und ein Backdrop-Bild dazu packen. Die werden mit dem richtigen Skin-Part normalerweise auch angezeigt.

      Das mit .eit => .txt oder .info kann man automatisieren. Das mit der Konvertierung in .mp4 ebenfalls (auf einem PC oder Mac).
      Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau runter und schlägt dich mit seiner Erfahrung.

      The post was edited 1 time, last by rdamas ().

    • Vielen Dank für diese Möglichkeit, doch die Infos zu behalten. Und das mit dem Bild.... Was ihr alle so wisst.. unglaublich. Falls ich noch was habe, melde ich mich nochmal.
      Nochmals vielen Dank