EPGrefresh erstellt keine epg.dat oder speichert es nicht im NAS

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • EPGrefresh erstellt keine epg.dat oder speichert es nicht im NAS

      Hallo. Habe immer mal wieder Probleme, dass meine Haupt-VU den EPG speichert auf meiner FritzBox 7590 AX. Freigabe ist erstellt und ist auch eingehängt. EPGrefresh Einstellung ist auch korrekt. Warum erstellt die VU dann nicht die epg.dat? Oder muss ich die manuell anlegen? (hatte Sie gelöscht, da sie 0 byte angezeigt hatte im NAS)

      VU Uno 4K SE

      Wenn ich auf "EPG-Cache in der Datei "epg.dat" speichern" ausführe, schreibt die Box: Sicherung des EPG-Caches nach /mnt/net/FRITZNAS/epg/epg.dat abgeschlossen. Aber es befindet sich keine Date in dem Ordner... Siehe Screenshots.

      Hat jemand noch eine Idee?
      Files
    • Setze mal "EPG Daten alle x-Minuten ..." auf 0. Wenn Du die Daten mit EPGrefresh ziehst wird die epg.dat gefüllt und es besteht keine Notwendigkeit, das alle 30 Minuten zu speichern. IUm Gegnteil vermute ich , dass das Problem genau daher rührt
    • Die Pfadangabe sieht anders aus.
      Auf dem Bild 1 lautet der Pfad fritz.nas/epg
      Du hast aber FRITZNAS/epg auf Bild3 angegeben.
      Da fehlt der Punkt!
      Gruß
      Databox

      The post was edited 1 time, last by Databox ().

    • Hallo Dieter, kann ich mal probieren. Aber wie wird es dann sonst gespeichert?

      Dieter59 wrote:

      Setze mal "EPG Daten alle x-Minuten ..." auf 0. Wenn Du die Daten mit EPGrefresh ziehst wird die epg.dat gefüllt und es besteht keine Notwendigkeit, das alle 30 Minuten zu speichern. IUm Gegnteil vermute ich , dass das Problem genau daher rührt

      Das wähle ich ja dort unter Freigaben so aus. Das trage ich nicht alleine ein..

      Databox wrote:

      Die Pfadangabe sieht anders aus.
      Auf dem Bild 1 lautet der Pfad fritz.nas/epg
      Du hast aber FRITZNAS/epg auf Bild3 angegeben.
    • Den Speicherort in den EPG Einstellungen trägst du doch selbst ein.
      Gruß
      Databox
    • Nein. Da kann man nix manuell eintragen. Nur mit ok auswählen und dann den Pfad unter mnt/net auswählen.

      PS: Jetzt hat er die Datei angelegt. Warum auch immer. Habe nochmal "ungültige "epg.dat"-Datei löschen gemacht und danach nochmal EPG-Cache in Datei schreiben. Lasse jetzt nochmal epgrefresh laufen und gucke, ob die Datei gefüllt wird.

      The post was edited 1 time, last by kfx ().

    • FRITZ.NAS/epg ist der Name der Freigabe auf dem Server.
      FRITZNAS ist der Freigabename auf der Box.

      Der Pfad zur Freigabe auf der Box ist /mnt/net/FRITZNAS.
      Das ist dann aber schon das Verzeichnis epg auf der Fritzbox.

      Warum ist als Pfad /mnt/net/FRITZNAS/epg angegeben?
      FRITZNAS ist ja das Server-Directory FRITZ.NAS/epg.

      Gibt es auf der Fritzbox im epg-Verzeichnis noch ein epg-Verzeichnis?
    • Dann ist da glaube ich was falsch...

      Du exportierst von der Fritzbox den Ordner FRITZ.NAS/opg.
      Dieser wird dann auf der Vu+ als Freigabe /mnt/net/FRITZNAS eingebunden.
      Das ist dann schon der epg-Ordner von der Fritzbox.

      Als Ziel für die epg.dat gibst Du aber einen Unterordner epg an.
      Der wäre dann ja im Ordner epg enthalten...

      Ich würde das auf der Kommandozeile testen.
      Dort eingeben

      Shell-Script: Kommandozeile

      1. cd /mnt/net
      2. ls -l
      3. cd /mnt/net/FRITZNAS
      4. ls -l
      5. cd /mnt/net/FRITZNAS/epg
      6. ls -l
    • Ob und wie das mit dem Terminal im WebIf funktioniert, kann ich nicht sagen. Das verwende ich nie.
      Ich mache sodas mit ssh. Das geht gut mit Putty.

      Am besten eine Zeile nach der anderen ausführen.
      Den gesamten Fensterinhalt dann kopieren und hier einfügen.
    • Nur mal als Anmerkung: ich lasse EPGrefresh auf meine Hauptbox nach /etc/epg.dat schreiben und starte 15 min nach dem EPGrefresh-Lauf über einen cronjob einen copy-Befehl, der mir die epg.dat auf meine Fritzbox kopiert. Von dort lesen dann alle anderen Boxen. Das hat den Vorteil, dass zumindest auf der Hauptbox, die auch alle Aufnahmen alle, ein EPG liegt, auch wenn - aus welchen Gründen auch immer - die Fritzbox nicht erreichbar sein sollte.
    • kfx wrote:

      Aber wie wird es dann sonst gespeichert?
      Die epg.dat wird vom Systemerstellt, nicht durch EPGRefresh wie im Titel geschrieben.

      Wenn die Box startet, werden die Daten aus der epg.dat gelesen und im RAM abgelegt, woraus dann die EPG Anzeige besteht. Alle gesammelten EPG-Daten werden im RAM geändert. Auch EPGRefresh liefert die "gesammelten" Daten ins RAM. Die EPG Daten werden normalerweise nur beim runterfahren der Box aus dem RAM in die epg.dat geschrieben. Dies ist im Regelfall auch völlig ausreichend, weshalb man die Daten nicht unbedingt manuell oder zwischendurch schreiben lassen muss.

      Dies gilt für 1 Box.

      Da bei dir auch noch andere Boxen das EPG bekommen sollen, ist es bei dir natürlich ratsam, das EPGRefresh die Daten in die epg.dat schreibt. Es reicht aber 1 mal, denn auch die anderen Boxen lesen die epg.dat nur 1 mal beim starten. Alle anderen Änderungen bekommen die nicht mit, erst wenn die Box neu startet.

      Deine Client-Boxen sollten dann natürlich nicht in die epg.dat schreiben.
      ---------------------------------------------------------------------------------------


      Anleitung für den SerienRecorder SerienRecorder Martins FHD SR-Skin

      Mediathekvieweb ----- SRF Mediathek
    • @Andreas_der_erste

      Wenig überraschend in den EPG Einstellungen (ziemlich weit unten): Einstellungen - EPG – Vu+ WIKI

      "EPG Client Modus aktivieren (EPG Datei nicht speichern)" = "Ja"
      Eventuelle Ratschläge gebe ich nach bestem Wissen und Gewissen aber ohne jede Gewähr. Bei Fragen fragen.
      Tipps:
      Screenshots erstellen VU+ Wiki

      The post was edited 1 time, last by Dibagger ().

    • RickX wrote:

      Ob und wie das mit dem Terminal im WebIf funktioniert, kann ich nicht sagen. Das verwende ich nie.
      Ich mache sodas mit ssh. Das geht gut mit Putty.

      Am besten eine Zeile nach der anderen ausführen.
      Den gesamten Fensterinhalt dann kopieren und hier einfügen.
      Files
    • Wie Du in deinem Screenshot in #17 sehen kannst, liegt die Datei epg.dat im Verzeichnis /mnt/net/FRITZNAS.
      Ein Verzeichnis /mnt/net/FRITZNAS/epg gibt es nicht.

      Letzteres hast Du aber laut Screenshot in #1 in der Konfiguration für das Zielverzeichnis der epg.dat festgelegt. Das ist falsch.


      kfx wrote:

      Genauso habe ich es bei meinen Client-Boxen eingestellt. Es schreibt nur die Hauptbox in den epg. ABER: Meine Boxen sind eigentlich immer im Standby. Fahren also nie hoch. Wann wird da dann immer abgerufen. Da muss es doch auch ein Zeitfenster geben oder?
      Nein, die Datei epg.dat wird nur beim Start des Enigma2-Prozesses gelesen.
      Ein regelmäßiges Lesen gibt es nicht.
      Die Datei kann ansonsten nur manuell im EPG-Einstellingsmenü eingelesen werden.

      The post was edited 2 times, last by RickX ().

    • Aber er speichert es doch jetzt korrekt. Gerade geschaut. Hat heute auch aktualisiert. Meinst du trotzdem ändern?

      Edit: Ich sehe gerade, dass ich das so schon geändert hatte. Wahrscheinlich war das dann auch der Fehler und ich hatte es gestern schon so angepasst.
      Bildschirmfoto 2024-05-15 um 14.56.21.png

      The post was edited 1 time, last by kfx ().

    • Jetzt steht als "Speicherort der EPG-Datei" ja auch das korrekte /mnt/net/FRITZNAS in den Einstellungen.
      Vergleich das mal mit deinem Bild im ersten Post...

      Edit: Ah ja, ist dir auch schon aufgefallen ;)

      Noch ein Hinweis:
      Du hast etliche EPG-Protokolle aktiviert, freesat, ViaSat, Netmed...
      Wenn Du nicht sehr exotische Sender empfängst, brauchst Du die nicht.
      Du kommst aus mit EIT und EIT NowNext. Mehr wird nicht gebraucht.

      The post was edited 1 time, last by RickX ().